AIDA-Frust

Hier ist das Lächeln NICHT IMMER zu Hause!
Auswertung einer Frust-Kreuzfahrt mit den vier Großbuchstaben
Direkt zum Seiteninhalt
"Wenn man eine Reise tut, dann kann man etwas erleben" - genau dies trifft auf unsere Kreuzfahrt mit AIDA im November 2015 zu. Wir (meine Frau und ich) haben sehr viel erlebt, von dem wir nie geträumt hatten, allerdings im schlechten Sinn. Ein Baustein kam zum anderen und für uns wurde die AIDA-Welt verlogen und böse. Es passte auch genau eines zum anderen, wie bei einem guten Puzzle. Daraufhin erstellte ich diese Webseiten mit Vorwürfen gegenüber AIDA und einem Lösungsansatz, wie so etwas eventuell künftig verhindert werden könnte.

Ende Juni/Anfang Juli 2017, also etwa eineinhalb Jahre nach diesem "Urlaub zum Abgewöhnen", erhielt ich mehrere E-Mails von der damaligen Tourmanagerin und dem damaligen Scout. Beide Damen wünschten eigentlich nur, dass deren Namen unkenntlich gemacht werden. Nach ein paar sehr konkreten Fragen meinerseits wurde mir eine neue Wahrheit präsentiert, die einiges, aber nicht alles, über den Haufen warf. Deshalb habe ich den Aufbau dieser Seiten geändert:
Die Seiten bzw. Menüpunkte "Einleitung", "Ereignisse", "Kontakte" und "Auswertung" habe ich unverändert belassen. Diese stellen den Stand dar, der mir bis Anfang Juli 2017 bekannt war - und dem hatte bis dato auch niemand widersprochen. Auf der Seite "Neue Erkenntnisse" habe ich das zusammengefasst, was für mich ab jetzt neu war und damit ein anderes Licht auf die damaligen Vorgänge wirft. Hier habe ich auch noch einmal alles zusammengefasst, wie es sich mir jetzt darstellt.

Da ich um des lieben Friedens willen die Namen der mehr oder weniger direkt beteiligten AIDA-Mitarbeiterinnen unkenntlich gemacht habe, gibt es folgende Ersetzungen dafür:
Die damalige Tour Managerin: Frau X.
Die damalige Mitarbeiterin, die uns auf dem Landausflug als Scout begleitete: Frau Y.
Die damalige Mitarbeiterin, die uns vor der Rezeption so niedermachte: Frau Z (dazu finden Sie im Text weitere Bemerkungen von mir).



Besucher seit dem 25.01.2016:

Copyright by Jens Wahl, 2016 - 2018. Veröffentlicht am 25.01.2016. Letzte Änderung am 14.07.2018
Die Webseiten wurden unter Nutzung von "WebSiteX5" erstellt", supported by "Erweiterungen für WebSiteX5"
Zurück zum Seiteninhalt