Erläuterungen - AIDA-Frust

Hier ist das Lächeln NICHT IMMER zu Hause!
Auswertung einer Frust-Kreuzfahrt mit den vier Großbuchstaben
Direkt zum Seiteninhalt

Erläuterungen

Ereignisse
Meine Frau hat in der Wirbelsäule zwei Implantate. Diese Implantate sind zwei Titanstangen, die rechts und links im oberen Bereich der Wirbelsäule die beiden fehlenden Wirbel überbrücken und damit wieder die Festigkeit des Gesamtskelettes garantieren. Befestigt wurden diese beiden Stangen, indem Schrauben in die Knochen gebohrt wurden. Und hier liegt das Problem: eine verringerte Festigkeit der Knochen an den Stellen, wo die Schrauben sitzen - um das zu erkennen, benötigt man kein Maschinenbaustudium!
        
Um den Umfang des Fehlverhaltens AIDAs darzustellen, konstruiere ich mal ein durchaus mögliches Beispiel:
Meine Frau hätte die Reise allein unternommen. Durch den Schlag infolge des Zwischenfalles ist ein Knochen an einer der Schraubstellen angebrochen - die Schmerzen sind nicht viel mehr als ohne Bruch. Und meine Frau ist ja hart im Nehmen.
Da sie am nächsten Tag ausschlafen will, hängt sie das Schild "Bitte nicht stören" an die Tür, nimmt Schmerztabletten und geht schlafen. Beim Umdrehen während des Schlafes bricht der Knochen nun ganz durch und spießt in die Lunge - meine Frau wäre jämmerlich erstickt. Und wohl erst am Abreisetag gefunden worden.
Wenn man es knallhart betrachtet, läuft das Verhalten AIDAs aus meiner Sicht auf unterlassene Hilfeleistung hinaus - glücklicherweise ist dieser Fall nicht eingetreten!
Copyright by Jens Wahl, 2016 - 2017. Veröffentlicht am 25.01.2016. Letzte Änderung am 03.10.2017
Die Webseiten wurden unter Nutzung von "WebSiteX5" erstellt", supported by "Erweiterungen für WebSiteX5"
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü